5. ÖDV-Youth-Challenge 2018

Am Samstag, 01.12.2018, war es soweit und mit der 5. ÖDV-Youth-Challenge 2018 fand die erste ÖDV-Veranstaltung seit vielen Jahren wieder in der Steiermark statt. Unter der Schirmherrschaft des STDSV - Steirischer Dartsportverband wurden vorlaufend zum 2. RegioCup im Kultursaal in Premstätten ab 10:00Uhr die Pforten für die Teilnehmer und deren Eltern geöffnet..

Der ÖDV hat seinen Jugendbetreuer entsandt, um mit den erwarteten Jugendlichen die Bewerbe der Youth-Challenge durchzuführen, arrivierte ÖDV-Spieler zu motivieren und neue Nachwuchsspieler zu sichten.

Insgesamt durften wir heute 9 Jugendliche begrüßen, die am Jugendranglistenturnier teilgenommen haben sowie mehrere Kinder, die daneben an den Dartsport herangeführt wurden.

Nachdem aus den nördlichen Bundesländern Oberösterreich, Niederösterreich und Wien mit Tabea Branka nur eine einzige Spielerin kam, war es neben Dominik Ortner aus Kärnten im Schwerpunkt eine fast reine Steiermark-Veranstaltung.

Insbesondere freut es uns, dass mehrere Spieler zum ersten Mal überhaupt an einer Steeldartsveranstaltung teilgenommen haben und vor allem auch, dass gleich 3 Mädels dabei waren.

Der Start konnte pünktlich um 11:00Uhr erfolgen und die jugendlichen Recken haben sich in zwei Round Robins die besten 4 Spieler für die KO-Runde ausgespielt, um dort dann in den Modi Best of 7 (Halbfinale) und Best of 9 (Finale) um den Sieg zu spielen.

Die unteren 5 Spieler durften dann in einer weiteren kleinen Round Robin im Modus Best of 3 nochmals die Platzierungen 5-9 untereinander ausspielen.

Nach rund 5 Stunden fleißigen Dartens war sowohl die Gruppen- wie auch die Platzierungsphase gespielt und wir dürfen hiermit den amtlichen Endstand der 5. ÖDV-Youth-Challenge wie folgt bekannt geben:

1. Platz:           45 Punkte:          Dominik Ortner
2. Platz:           40 Punkte:          Elias Trummer
3. Platz:           35 Punkte:          Philipp Haslebner
4. Platz:           30 Punkte:          Tabea Branka
5. Platz:           25 Punkte:          Etienne Spannring
6. Platz:           20 Punkte:          Franziska-Leonie Cindrić
7. Platz:           15 Punkte:          Michael Moik
8. Platz:           10 Punkte:          Michelle Schneider
9. Platz:           05 Punkte:          Nico Leinweber

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmern, gratulieren zu den erreichten Ranglistenpunkten und möchten uns vor allem bei den heutigen Gastgebern, dem steirischen Dartsverband sowie dem gesamten Team rund um Präsidenten Thomas Cichy bedanken, die keine Kosten und Mühen gescheut haben, den Jugendlichen wie auch dem Jugendbetreuerteam einen toll vorbereiteten Veranstaltungsort zu präsentieren und auch die Veranstaltung stets mit technischer Raffinesse und helfender Hand unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf das Jahr 2019, für das auch wieder mehrere Youth-Challenges in unterschiedlichen Bundesländern geplant sind. Natürlich werden wir auch wieder Station in der Steiermark machen. Alle Details dazu werden wir noch gesondert bekannt geben.

4. ÖDV-Youth-Challenge 2018

Am Samstag, 20.10.2018, war es soweit und die 4. ÖDV-Youth-Challenge 2018 fand unter der Schirmherrschaft des NÖDSV im Altmannsdorferhof in St. Pölten statt.

Der ÖDV hat seinen Jugendbetreuer entsandt, um mit den erwarteten Jugendlichen die Bewerbe der Youth-Challenge durchzuführen, arrivierte ÖDV-Spieler zu motivieren und neue Nachwuchsspieler zu sichten.

Die Anzahl der Teilnehmer war zwar mit insgesamt 8 Teilnehmern überschaubar, der Qualität der Spiele tat die mindere Quantität allerdings keinerlei Abbruch. 5 arrivierte Jugendspieler meldeten sich für das Jugendranglistenturnier an und wurden um drei junge Lokalmatadore ergänzt, die heute erstmalig bzw. erst zum zweiten Mal bei einem ÖDV-Steeldart-Turnier angetreten sind. Insbesondere freuen wir uns darüber, dass heute mit Tabea Branka auch wieder ein Mädchen neu dazu gekommen ist. Der Start konnte pünktlich um 11:00Uhr erfolgen.

Nach einer Round Robin-Phase in zwei Gruppen konnten sich die besten 4 Spieler für die KO-Runde qualifizieren, um dort dann in den Modi Best of 7 (Halbfinale) und Best of 9 (Finale und Spiel um Platz 3) um den Sieg zu spielen.

Die unteren 4 Spieler durften dann in einer weiteren kleinen Round Robin im Modus Best of 3 nochmals die Platzierungen 5-8 untereinander ausspielen.

Nach rund 4 Stunden fleissigen Dartens war sowohl die Gruppen- wie auch die Platzierungsphase gespielt und wir dürfen hiermit den amtlichen Endstand der 4. ÖDV-Youth-Challenge wie folgt bekannt geben:

1. Platz:           40 Punkte:          Paul Freysinger
2. Platz:           35 Punkte:          Sebastian Fohringer
3. Platz:           30 Punkte:          Marcel Steinacher
4. Platz:           25 Punkte:          Marcel Schlüpfinger
5. Platz:           20 Punkte:          Carina Rauscher
6. Platz:           15 Punkte:          Tabea Branka
7. Platz:           10 Punkte:          Raphael Strohhäusel
8. Platz:           05 Punkte:          Dennis Pejkovic

 Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmern, gratulieren zu den erreichten Ranglistenpunkten und möchten uns vor allem bei den heutigen Gastgebern, dem Altmannsdorferhof sowie Andreas Jahodinsky und dem NÖDSV bedanken, die keine Kosten und Mühen gescheut haben, den Jugendlichen wie auch dem Jugendbetreuerteam einen toll vorbereiteten Veranstaltungsort zu präsentieren und auch während der Veranstaltung stets mit helfender Hand unterstützt haben.

Bericht zur 3. ÖDV-Youth-Challenge 2018 in Villach

Am Sonntag, 19.08.2018, war es soweit und die 3. ÖDV-Youth-Challenge 2018 fand unter der Schirmherrschaft des 1. KEDSV im Freizeitcafé 1st Edition in Villach statt.

Der ÖDV hat seinen Jugendbetreuer entsandt, um mit den erwarteten Jugendlichen nicht nur die Bewerbe der Youth-Challenge durchzuführen, sondern darüber hinaus auch das 4. Und letzte Qualifikations-Turnier um die beiden letzten Tickets für die diesjährige Winmau World Masters in Bridlington/UK zu lösen.

Die Anzahl der Teilnehmer war zwar mit insgesamt 8 Teilnehmern überschaubar, der Qualität der Spiele tat die mindere Quantität allerdings keinerlei Abbruch. 6 arrivierte Jugendspieler meldeten sich für das Jugendranglistenturnier an und wurden um zwei jungen Lokalmatadore ergänzt, die heute erstmalig bzw. erst zum zweiten Mal bei einem ÖDV-Steeldart-Turnier angetreten sind.

Nach einer Round Robin-Phase in zwei Gruppen konnten sich die besten 4 Spieler für die KO-Runde qualifizieren, um dort dann um den Sieg zu spielen. Am Ende hatten wir auch einen glücklichen Sieger: Rene Hwizda. Wir gratulieren sehr herzlich zur erfolgreichen Qualifikation!

Im Anschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen, das von Helmut Pichler und seinem Team vom Freizeitcafé 1st Edition nicht nur pünktlich, ausreichend und extrem schmackhaft gezaubert wurde, sondern auch für die jugendlichen Spieler sowie alle am Turnier beteiligten gratis zur Verfügung gestellt wurde. Hierfür insbesondere möchten wir uns nochmals herzlichst bedanken!

Pünktlich um 13:00Uhr ging es dann weiter mit dem Jugendranglistenturnier der 3. ÖDV-Youth-Challenge. Nachdem Rene leider dringend weiter musste, verblieben nurmehr 7 tapfere Recken. Um ebendiesen die Möglichkeitzu geben, möglichst viel zu spielen, wurde entschieden, eine große Round Robin zu spielen, in der im Modus Best of 5 501 Double Out jeder gegen jeden spielen durfte. Hier haben wir über fast 4 Stunden hinweg teils hervorragende Darts gesehen, 180er, High Finishes und Low Dart Games. .

Der amtliche Endstand der 3. ÖDV-Youth-Challenge lautet daher wie folgt:

1. Platz: 5 Siege:               35 Punkte:          Dominik Ortner
2. Platz: 5 Siege:               30 Punkte:          Marc Emilio Nalis
3. Platz: 4 Siege:               25 Punkte:          Paul Freysinger
4. Platz: 4 Siege:               20 Punkte:          Nico Smalla
5. Platz: 1 Sieg:                 15 Punkte:          Sven Rauscher
6. Platz: 1 Sieg:                 10 Punkte:          Noah Filzmaier
7. Platz: 1 Sieg:                 05 Punkte:          Raphael Rokus

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmern, gratulieren zu den erreichten Ranglistenpunkten und möchten uns vor allem bei den heutigen Gastgebern, dem Freizeitcafé 1st Edition und dessen Chef, Helmut Pichler sowie Roman Schleiner und dem KEDSV bedanken, die keine Kosten und Mühen gescheut haben, den Jugendlichen wie auch dem Jugendbetreuerteam einen toll vorbereiteten Veranstaltungsort zu präsentieren und auch während der Veranstaltung stets mit helfender Hand unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf die 4. ÖDV-Youth-Challenge am 20.10.2018 in St. Pölten.

FOTOS

ECY 2018 Der Bericht

Europe Cup Youth 2018 - Der Bericht

Dank des Jugend-Team-Betreuer Dietmar Schuhmann haben wir auch heuer wieder einen tollen Bericht über unser Jugend Nationalteam, bei ihrem Einsatz in Ankara/Türkei.


 

 

 

  1. Teambuilding
  2. Die Anreise
  3. Exkursion und Beginn
  4. Tag 3 - Doppel Mädchen
  5. Tag 3 - Doppel Burschen
  6. Tag 3 - Einzel Burschen
  7. Tag 4 - Einzel Mädchen
  8. Tag 4 - Teambewerb Burschen
  9. Tag 5 - Finale und Galadinner
  10. Tag 6 – Rückreise und Resumée

  11.  Bilder

 

 

+++ Europe Cup Youth - Update +++

+++ Europe Cup Youth - Update +++

Rusty Jake Rodriguez verzichtet überraschend auf die Teilnahme im Nationalteam am Europe Cup Youth.
Daher dürfen wir bekannt geben, dass dementsprechend der Reservespieler Nico Langer nachnominiert wird.

Österreich wird daher durch folgende Spieler in Ankara/Türkei vertreten:

Carina Rauscher
Nadine Hartl
Marcel Steinacher
Nico Langer
Marco Jungwirth
Yang Yu

Wir können uns glücklich schätzen, dass das Team Austria trotzdem hochkarätig besetzt ist.

Drückt also Eurem Team die Daumen

 #TeamAustria

+++ Europe Cup Youth 2018 +++

+++ Team Austria +++

Mit Stolz darf der ÖDV das aktuelle Jugendnationalteam vorstellen, das heute im Zuge einer epischen Vorstandssitzung per einstimmigem Beschluss ausgewählt wurde und im kommenden Juli unser Land beim Europe Cup Youth in Ankara/Türkei vertreten wird:

Mädchen:
Carina Rauscher
Nadine Hartl

Burschen:
Rusty Jake Rodriguez
Marcel Steinacher
Marco Jungwirth
Yang Yu

Reserve: 
Nico Langer

Zusammen mit unseren Jugendbetreuern Dietmar Schuhmann, Daniela Neumayer und Katrin Spitzer werden wir uns in den kommenden Wochen vorbereiten und alles für Österreich geben.

Dazu wünschen wir unserem Team alles erdenklich Gute und vor allem Good Darts!

+++ Europe Cup Youth 2018 +++

 

Mittlerweile ist der Europe Cup Youth eine jährliche Tradition, zu der die europäischen Nationen ihre besten Jugend-Dartsspieler entsenden: 2 Mädels und 4 Burschen kämpfen in Einzel-, Doppel- und Teambewerben um Ruhm und Ehre und insbesondere Österreich hat sich in den letzten Jahren immer mehr gesteigert.

Wir stellen hinter den Darts-Großmächten Niederlande und England den sensationellen 3. Platz sowohl in der Team als auch in der Gesamtwertung der Nationen. Darüber hinaus stellt Österreich mit Rusty Jake Rodriguez und Thomas Langer sogar die amtierenden Doppel-Europameister.

Wir dürfen mit Stolz behaupten, dass dies nicht nur Zufallstreffer sind, sondern das Ergebnis jahrelanger kontinuierlicher Arbeit und Investitionen in die Jugend - der Schwerpunkt unserer Anstrengungen: Die Zukunft!

Das Team Austria braucht sich nicht nur nicht verstecken, sondern zeigt, dass es neben Mensur Suljovic, Rowby John Rodriguez oder Zoran Lerchbacher auch sensationell gute Jugendspieler gibt, die das beste für Österreichs Darts-Ambitionen hoffen lassen.

Nicht mehr lange und es wird wieder ein Nationalteam zum Europe Cup Youth 2018 vom 10. bis 15. Juli 2018 nach Ankara in der Türkei entsendet.

Nur noch die Österreichische Meisterschaft als jährliches Highlight des Dart-Kalenders kann die Nominierung der Kandidaten ranglistentechnisch beeinflussen.

Dieses Jahr gibt es unter den Aspiranten die sowohl quantitativ wie auch qualitativ beste Auswahl aller Zeiten - was uns zum Einen auf ein sensationell gutes Team hoffen lässt, andererseits aber auch bedeutet, dass hervorragende Talente vielleicht nicht ausgewählt werden können. Das stimmt uns glücklich und traurig zugleich.

Hier könnt Ihr Euch einen Eindruck von der aktuellen Leistungsfähigkeit unseres Jugendkaders machen: http://ligasystem.sportix.at/oedso/rl_rangliste.php

Die Kriterien für die Auswahl findet Ihr alle im Konzept zur Jugendarbeit im ÖDV (http://www.dartsverband.at/index.php/verband-downloads/Downloads/Regelwerk/Konzept-f%C3%BCr-die-Jugendarbeit-des-%C3%96DV/), wobei es im Wesentlichen um folgende Punkte geht:

Grundsätzlich werden alle Einsätze des Jugendnationalteams vom Jugendbetreuer in Abstimmung mit dem Vorstand des ÖDV entschieden. Alle Funktionäre im ÖDV werden sich mit einbringen, um das beste Team Austria aller Zeiten aufzustellen. Der Jugendbetreuer wählt mit dem Jugendbetreuerteam gemeinsam anhand folgender Kriterien die Kandidaten aus:

- Ranglistenplatzierung
- Geforderte Spielstärke
- Derzeitige Form
- Turniererfahrung
- Teamfähigkeit
- Ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
- Unterschriebenes Merkblatt zu Einsätzen des Nationalteams

Diese Aufzählung stellt keine Rangfolge der Kriterien dar, sondern soll dem Jugendbetreuer und seinem Team sowie dem Vorstand des ÖDV die Möglichkeit geben, das beste Team Austria für den jeweiligen Einsatz zusammenzustellen. Der Vorschlag des Jugendbetreuerteams wird mit dem Vorstand des ÖDV abgestimmt und beschlossen.

Wir sehen daher der Österreichischen Meisterschaft entgegen und dürfen Euch im Anschluss dann auch die 6 Nominierten für die diesjährige Nationalmannschaft für den ECY vorstellen.

2. ÖDV-Youth-Challenge

Wir durften uns über 23 Teilnehmer in Klaus (Vereinslokal des UDSC Klaus) freuen.

19 Jugendliche entschlossen sich, am Ranglistenturnier teilzunehmen. Hier kam es zu einigen spannenden Begegnungen in der Round Robin Phase und unsere erfahrenen Jugendlichen sahen sich stark spielenden Jugendlichen aus Vorarlberg gegenüber. Für die ganz kleinen Spieler wurde ein eigenes kleines Training gespielt.

Die Round Robins des Ranglistenturniers wurden wie folgt ausgelost:
Gruppe 1: Marco Jungwirth, David Laritz, Luca Tomasini, Dominic Perle
Gruppe 2: Yang Yu, Marc Schöch, Mavi Almazan, Andre Heinzle, Anna Bösch
Gruppe 3: Marcel Steinacher, Julian Peuler, Valentin Wolfgang, Jessica Schüßling, Jeremy Jenic
Gruppe 4: Marc Emilio Nalis, Carina Rauscher, Siruan Aksu, Seyma Aksu, Adrian Mähr

Aus der Gruppenphase stiegen jeweils die beiden Ersten in die KO-Phase auf. Damit ergaben sich folgende Viertelfinali:
Marco Jungwirth - Carina Rauscher 3:0
Yang Yu - Valentin Wolfgang 3:1
Marcel Steinacher - Marc Schöch 3:2
Marc Emilio Nalis - David Laritz 3:1

Halbfinale:
Marco Jungwirth - Yang Yu 4:0
Marcel Steinacher - Marc Emilio Nalis 4:2

Finale:
Marco Jungwirth - Marcel Steinacher 3:5

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme im Ländle und für die großartige Unterstützung durch Waltraud Heinzle, den UDSC Klaus und alle Besucher/Unterstützer unserer Jugend. Es war ein toller Nachmittag mit viel Spaß und vielen spannenden Spielen. Gerne kommen wir wieder nach Vorarlberg!

Liebe Grüße Daniela und Katrin

PS: Fotos findet ihr in unserem Facebook Beitrag

1. ÖDV-Youth-Challenge 2018

Am Samstag, 10.02.2018, war es also tatsächlich soweit und die 1. ÖDV-Youth-Challenge 2018 fand unter der Schirmherrschaft des OÖLDSV im 501 Double Out im Auwiesencenter in Linz statt. Der ÖDV hat fast sein ganzes Jugendbetreuerteam aufgefahren, um den Massen an Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden, die heute erwartet wurden.

Diese Massen wurden es zwar nicht, aber der Qualität der Spiele tat die mindere Quantität keinerlei Abbruch. 4 arrivierte Jugendspieler meldeten sich für das Jugendranglistenturnier an und wurden um einen jungen Burschen sowie um ein Mädel ergänzt, die heute beide erstmalig bei einem ÖDV-Steeldart-Turnier angetreten sind.

Um die Zeit heute sinnvoll zu nutzen, wurde eine große Round Robin gespielt, in der im Modus Best of 5 501 Double Out jeder gegen jeden spielen durfte. Hier haben wir über fast 3 Stunden hinweg teils hervorragende Darts gesehen, 180er, High Finishes und Low Dart Games. Auch ein 12-Darter warad um Haaresbreite in die Statistik eingetragen worden. Jedenfalls kamen nach der Round Robin die besten 4 Spieler und Spielerinnen weiter in die KO-Phase, die über das Halbfinale dann ins große und auch kleine Finale (Spiel um Platz 3) gefürht haben.

Der amtliche Endstand der 1. ÖDV-Youth-Challenge lautet daher wie folgt:

Round Robin: Best of 5
1. Platz - Aufstieg ins Halbfinale: 5 Siege: Marc Emilio Nalis
2. Platz - Aufstieg ins Halbfinale: 3 Siege: Carina Rauscher
3. Platz - Aufstieg ins Halbfinale: 3 Siege: Dominik Ortner
4. Platz - Aufstieg ins Halbfinale: 2 Siege: Yang Yu
5. Platz - Kein Aufstieg: 1 Sieg: Jennifer Wieser
6. Platz - Kein Aufstieg: 1 Sieg: Dominik Perneker

Halbfinale: Best of 7
Marc Emilio Nalis 0:4 Yang Yu
Dominik Ortner 0:4 Carina Rauscher

Kleines Finale: Best of 9
Marc Emilio Nalis 1:5 Dominik „Dominator“ Ortner

Finale: Best of 9
Carina Rauscher 2:5 Yang Yu

Wir dürfen daher den amtlichen Endstand inkl. der erreichten Ranglistenpunkte für die österreichische Jugend-Rangliste des ÖDV bekannt geben:

1. Platz: 30 Punkte - Yang Yu
2. Platz: 25 Punkte - Carina Rauscher
3. Platz: 20 Punkte - Dominik Ortner
4. Platz: 15 Punkte - Marc Emilio Nalis
5. Platz: 10 Punkte - Jennifer Wieser
6. Platz: 05 Punkte - Dominik Perneker

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmern, gratulieren zu den erreichten Ranglistenpunkten und möchten uns vor allem bei den heutigen Gastgebern, dem Oberösterreichischer Landesdartsport Verband und dem 501 Double Out Dartsportzentrum unter der Leitung von Heinz-Peter Engertsberger, bedanken, die keine Kosten und Mühen gescheut haben, den Jugendlichen wie auch dem Jugenbetreuerteam einen toll vorbereiteten Veranstaltungsort zu präsentieren und auch während der Veranstaltung stets mit helfender Hand unterstützt haben.

Wir freuen uns schon auf die 2. ÖDV-Youth-Challenge am 10.03.2018 in Klaus in Vorarlberg

ÖDV-Youth-Challenge

In konsequenter Ergänzung der Jugendarbeit im ÖDV wurde das bewährte Konzept der Youth-Challenges zur Förderung des ÖDV-Jugendkaders und Sichtung von Nachwuchstalenten wieder aufgegriffen.

2018 wird der ÖDV 5 ÖDV-Youth-Challenges veranstalten.

Die einzelnen Veranstaltungen:

ÖDV Youth Challenge in Linz am 10.2.2018
ÖDV Youth Challenge in Klaus am 10.03. 2018
ÖDV Youth Challenge in Villach am 19.08. 2018
ÖDV Youth Challenge in St. Pölten am 20.10.2018
ÖDV Youth Challenge in Premstätten am 1.12.2018

Diese Veranstaltungen sind ausschließlich für Spieler unter 18 Jahren gedacht und bestehen immer aus 2 Teilen:

Ein nationales Jugendranglistenturnier und parallel dazu ein Nachwuchs- und Sichtungstraining.

Hierbei sollen sowohl die aktiven Jugendspieler angesprochen werden, um wichtige Ranglistenpunkte für die Jugendrangliste zu sammeln, wie auch Jugendliche, die noch nicht aktiv Steeldarts im Verein spielen, für Darts als Sportart zu begeistern.

Durchgeführt werden die Challenges vom Jugendbetreuerteam, das sowohl im Vorfeld wie auch bei der Veranstaltung vor Ort als Ansprechpartner für Fragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung steht.

Wir wünschen viel Spaß und Good Darts!