Donaupokal 2020 abgesagt

Aufgrund der durch die 10. Novelle zur Covid – 19 – Lockerungsverordnung stark reduzierten Höchstteilnehmerzahlen an Indoor-Veranstaltung musste der von 18.9.-20.9.2020 geplante Donaupokal 2020 leider endgültig abgesagt werden.

Handlungsempfehlungen des Österreichischen Darts Verbandes

Liebe Dartspieler!
Liebe Dartsvereine!
Liebe Landesverbände!
Liebe Boardanlagenbetreiber!

Die wichtigste Information gleich zu Beginn:

 Ab 29. Mai wird es - natürlich noch mit diversen Einschränkungen - wieder möglich sein, den Dartssport auszuüben.

Konkret werden die Sportstätten/Boardanlagen unter Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von 2 Metern, aber ohne weitere Quadratmeterbeschränkungen nutzbar sein und auch Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen wieder möglich sein. Nähere Details dazu findet ihr in den hier beigefügten Handlungsempfehlungen des Österreichischen Darts Verbandes (ÖDV).

Diese Handlungsempfehlungen für die Ausübung des Dartssports in Österreich wurden von uns in Absprache mit Sport Austria (BSO) und dem Sportministerium verfaßt und von beiden Institutionen freigegeben.

Berücksichtigt und eingearbeitet sind natürlich die Neuerungen der gestern veröffentlichten und ab morgen (29.05.2020) gültigen zweiten Änderung der COVID-19-Lockerungsverordnung. Diese Empfehlungen sollen Euch als Wegweiser durch den Verordnungsdschungel dienen. Sie sollen helfen, als Boardanlagenbetreiber oder Spieler immer im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zu bleiben. Bitte lest Euch daher dieses Dokument im eigenen Interesse genau durch und beherzigt die darin gemachten Empfehlungen.

Abschließend sei gesagt, dass uns natürlich allen bewusst ist, dass dies noch nicht der Normalzustand im Dartssport ist. Nehmen wir es jedoch als einen ersten Schritt, der uns die Möglichkeit gibt, unser Hobby wieder auszuüben und hoffen wir gemeinsam, dass in Bälde noch weitreichendere Lockerungen folgen.

Euer ÖDV-Vorstand

Zurück...